Praxis für Naturheilkunde Dr. rer. nat. Sandra Bohlmann, Heilpraktikerin in Meerbusch

Messingschale mit herbstlicher Dekoration aus Kürbis, Heide, Mais und Blättern, Blog Heilpraktikerin Sandra Bohlmann, Meerbusch, Quelle: Fam. Bohlmann

Gesundheit im Herbst 2020

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

nach diesem eindrucksvollen, verrückten Sommer in Pandemiezeiten nimmt uns der Herbst zunehmend fester in den Griff! Nicht nur die alljährliche Umstellung auf die kalte und nasse Jahreszeit verlangt in diesem Jahr unsere höchste Aufmerksamkeit für unsere Gesundheit. Die andauernde Sars-CoV-2-Pandemie erfordert fortwährend unser aller Anstrengungen, dem Virus nicht den Raum zu geben, den es sich sehr schnell nimmt, wenn wir müde, unachtsam, unaufmerksam, nachlassend werden.

Dauerlauf- ohne sichtbares Ende

Die Sars-CoV-2-Pandemie ist ein Dauerlauf. Wie stellen wir uns selber am besten auf? Wie erhalten wir unsere Gesundheit? Wie definieren wir Gesundheit? Bleiben wir gesund, wenn wir alles tun, uns nicht mit Sars-CoV-2 zu infizieren? Wie versorgen wir chronische und akute Beschwerden, die uns auch schon vor oder gerade wegen der Pandemie beschäftigt haben und beschäftigen? Wie begegnen wir, chronischen Entzündungen, Atemwegserkankungen, Diabetes, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Adipositas, Allergien, psychischen Belastungen. Müssen wir uns nicht gerade wegen der Sars-CoV-2-Pandemie noch mehr um unsere Gesundheit bemühen, versuchen Risikofaktoren zu reduzieren? Wie betreiben wir Prävention? Zunächst ja, AHA-L (Abstand-Hygiene-Alltagsmaske/Atemschutz und Lüften) und dann? Was noch?- Mag sich der ein oder andere fragen. Die Antworten darauf sind teilweise recht allgemein, können aber aufgrund des individuellen Risikos sehr variieren.

Fachlich beraten durch die Pandemie

Nun geht in Pandemiezeiten die Allgemeinheit eher seltener zum Arz und Therapeuten, schwingt doch trotz aller akribischer Vorkehrungen die Sorge mit, sich gerade dort anzustecken. Wenngleich die Einhaltung der AHA-Regeln, hygienische Standards für heilkundliche und therapeutische Praxen im allgemeinen und pandemiebedingte Vorkehrungen im Besonderen gelebt werden, erfüllt es mich mit großer Sorge, ein Restrisiko der Ansteckung nie ganz ausschließen zu können. Daher biete ich in meiner Praxis individuelle, bedarfsgemäße Lösungen der Beratung und Behandlung an, die das tagesaktuelle Infektionsgeschehen berücksichtigen. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten einer naturheilkundlichen, integrativen Gesundheitspraxis und kontaktieren Sie mich. Wir werden eine Lösung finden, ihre Gesundheit auch oder gerade in Pandemiezeiten zu unterstützen.

Fachlich beraten durch die kalte Jahreszeit

Die Blätter leuchten in den buntesten Farben, das wunderbare warme Licht des Herbstes hebt unsere Stimmung, animiert uns zu Aktivitäten in der Natur. Wunderbar! Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich im Freien, genießen Sie das fantastische Finale der Natur! Tanken Sie goldenen Herbst! Und rüsten Sie sich für den Winter in Pandemiezeiten.

Herbst- Die Blätter beginnen zu fallen, die Tiere legen Wintervorräte an und auch wir stellen uns langsam auf die kältere Jahreszeit ein. Vielfältige Angebote, gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen, erreichen uns nun täglich über verschiedene Medien. Da kann einem vor lauter Informationen schon ganz schön der Kopf schwirren. Und wie bringt man nun diese ganzen Dinge sinnvoll zusammen? Individuelle Auskünfte unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Gesundheit geben Ihnen Ärzte und Heilpraktiker. Sie helfen Ihnen bei der Entscheidung der für Sie geeigneten Methoden uns Maßnahmen zu finden.

Behandlungskonzepte – wie Sie sind

Da jeder von uns gesundheitlich sehr individuell aufgestellt und unterschiedlichen Anforderungen des Alltags ausgesetzt ist, sind individuelle Gesundheits- und Behandlungskonzepte sinnvoll. So werden Sie gut vorbereitet durch die Jahreszeit der Regeneration begleitet. Dies entspricht meiner persönlichen Philosophie individueller persönlicher Behandlungskonzepte. Meine Erfahrungen in meiner Praxis für Naturheilkunde und integrative Gesundheit zeigen bei persönlicher ganzheitlicher Betreuung unter westlichen modernen als auch naturheilkundlichen Gesichtspunkten bei meinen Patienten eine erhöhte Bereitschaft, die entwickelten Behandlungskonzepte langfristig beizubehalten.

Wünschen Sie ein auf Ihre individuelle gesundheitliche Situation durchdachtes Behandlungskonzept berate ich Sie gerne. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Herzlichst Ihre
Heilpraktikerin in Meerbusch, Lank-Latum

Sandra Bohlmann

 

 

 

Scroll to Top